SBI
State Bank of India, Mainzer Landstrasse 61, 60329 Frankfurt am Main, Tel: + 49-69-27237-0

Über uns


Die State Bank of India (SBI), mit ihrer über 200 Jahre zurückreichenden Geschichte, ist hinsichtlich des verwalteten Vermögens, der Kundeneinlagen, des Gewinns sowie der Anzahl der Niederlassungen, Kunden und Angestellten usw., die größte Geschäftsbank Indiens. Die indische Regierung ist der größte Einzelaktionär dieses Fortune500-Unternehmen mit einer Beteiligung von über 50% . SBI zählt zu den Top-50 der weltweiten Kreditinstitute.

 

Die Ursprünge der Bank lassen sich bis in das Jahr 1806 zurückverfolgen, als die Bank of Calcutta (die später die Bank of Bengal genannt wurde) gegründet wurde. Im Jahr 1921 wurden die Bank von Bengal und zwei andere Banken (Bank of Madras und Bank of Bombay) zu der Imperial Bank of India zusammengeführt. Im Jahr 1955 erwarb die Reserve Bank of India die Mehrheitsbeteiligung der Imperial Bank of India und die SBI wurde durch ein Parlamentsgesetz als Nachfolge von der Imperial Bank of India gegründet.

 

SBI verfügt über ein umfangreiches Netzwerk mit über 24000 Filialen in Indien und über 190 Büros in 35 anderen Ländern weltweit. Zum 31. März 2017 hat der Konzern Vermögenswerte in Höhe von über 500 Milliarden USD. SBI hat einen Marktanteil am indischen Bankensektor von mehr als ein Fünftel mit einem Kundenstamm von über 400 Millionen Kunden.

 

Die SBI-Gruppe besteht aus SBI und Tochtergesellschaften des Nichtbankensektors, die in den entsprechenden Geschäftsbereichen Marktführer sind und umfassende Dienstleistungen anbieten, wie Investmentbanking, Lebensversicherung, allgemeine Versicherung, Investmentfonds, Kreditkarten, Factoringdienstleistungen, Wertpapierhandel usw., durch die die State Bank Gruppe im wahrsten Sinne des Wortes ein Supermarkt der Finanzen und das Finanzsymbol Indiens ist. Die SBI hat mit mehr als 1500 verschiedenen internationalen und lokalen Banken Vereinbarungen zum Austausch von Finanznachrichten durch SWIFT in allen Wirtschaftszentren der Welt getroffen, um handelsbezogene Bankgeschäfte zu erleichtern, die von engagierten und hochqualifizierten Expertenteams verstärkt werden.

 



Die State Bank of India, Frankfurt begann als ein Repräsentanz im Jahr 1965 und als eine Zweigniederlassung im Jahr 1974. Wir finanzieren nicht nur einen großen Teil des deutsch-indischen Handels, sondern auch einen Teil des europäischen Handels mit Indien. Unsere Zuständigkeit schließt die skandinavische  Länder und die meisten Länder des kontinentalen Europas ein.
In Deutschland hat SBI Frankfurt den Status einer unabhängigen Bank. Wir bieten Einlagenprodukte für Privat-, Firmen- und institutionellen Kunden zu attraktiven Zinssätzen an. Unsere Kundeneinlagen in Höhe von bis zu  56,460 Million pro Kunde unterliegen dem  Schutz deutscher Einlagensicherungsfonds (weitere Information:  www.bankenverband.de/einlagensicherung).

Unsere direkte Beteiligung an das europäische Clearingsystem (Target 2) ist ein klarer Vorteil für unsere Kundschaft. Überweisungen nach Indien und vielen anderen Ländern, die über unsere Bank laufen, sind günstig und bequem ohne versteckte Kosten. Das umfassende Niederlassungsnetzwerk der SBI-Gruppe  auf einer homogenen Plattform modernster Technologie macht den Geldtransfer nach Indien einfachen und reibungslos. Für weiterführende Beratung und Information zu den NRI-Produkten von SBI stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir haben Kredite an  viele deutsche Unternehmen gewährt, die umfangreiche Projekte in Indien durchführen. Viele von den top  deutschen Unternehmen und Mittelstandsunternehmen arbeiten mit uns zusammen, vor allem im Hinblick auf ihre Geschäfte mit Indien sowie für LC und BG Dienstleistungen. Wir finanzieren ebenso indische Akquisitionen in Deutschland und nehmen am europäischen Konsortialkredit- und deutschen Schuldscheindarlehenmarkt teil.
 

Weil wir die größte indische Bank mit Tätigkeiten in vielen Ländern weltweit- besonders in der südostasiatischen Region (z.B. Bangladesch, Sri Lanka, Nepal, Indonesien, Malediven, Singapur)- sind, sind wir in einer idealen Position, die vielfältigen Bedürfnisse der deutschen und europäischen Unternehmen - vor allem Überweisungen, alle Anforderungen im Zusammenhang mit LC und BG- entweder direkt oder durch ihre Banken zu entsprechen.
Wir kümmern uns um Sie und wollen Sie auf Ihrem gesamten Weg begleiten.


Geschäftsleitung

Fr. Vandana Mehrotra
Dr. Günter Schmittdiel


State Bank of India
Mainzer Landstrasse 61
60329 Frankfurt am Main
Germany
Tel. +49-069-27237-0

 

STATE BANK OF INDIA

Mainzer Landstrasse 61
60329 Frankfurt am Main
Germany
Tel: +49-69-27237-0
www.statebank-frankfurt.com